Lebenszeichen nach Lockdown

Hallo liebe Radsportfreunde,

heute möchte ich mich nach langer Pause einmal melden. AUfgrund von ein paar Anfragen, stellt sich die Saison derzeit folgendermaßen dar.
Wir haben die Hoffnung noch nicht aufgegeben und sind derzeit in Schönow und Bad Belzig noch in der Planung. In Schönow haben wir zwar von der Seite des Gesundheitsamtes grünes Licht, doch das Straßenverkehrsamt und die Polizei haben derzeit hohe Auflagen und Bedenken. Da in diesem Jahr in der Uckermark besonders viele Baustellen aktuell sind, ist die Verkehrsleitung zu dem Schluß gekommen, das die Nutzung von Bundes- und Landesstraßen nicht möglich ist.  Derzeit prüft der Verein Alternativen, doch diese sind derzeit noch nicht in Sicht. Für die Zukunft verlangt man, dass das Rennen nur noch unter der Bedingung der Vollsperrung durch eine Fremdfirma möglich ist. Damit ist Stand heute, einme Durchführung wirtschaftlich nicht mehr möglich. Da wir die letzten Jahre ca. 120 Starter hatten, ist das Sponsorenaufkommen und Interesse begrenzt. Auch die EInmahmen über die Startgelder können eine solche Kostenexplosion nicht abfangen. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Aus Bad Belzig gibt es folgende Nachricht:

 

Hallo Radsportler, 

 

die Vorbereitungen zum 3. Fläming Race 2020 in Bad Belzig laufen auf Hochtouren. Wir erwarten in den nächsten Tagen

 

die endgültige Genehmigung. Die Vorgespräche mit den Behörden waren durchweg positiv, sodass wir unter Auflagen

 

und Einhaltung eines Schutz,- und Hygiene Konzeptes unsere Veranstaltung am Sonntag, den 23.08.20 wie geplant 

 

durchführen können. Die Online - Anmeldung ist voraussichtlich ab dem 25.07.20 auf www.molcup.de geöffnet.

 

 

Gruß aus Bad Belzig

Absagen aller Cupveranstaltungen derzeit bis Juni

Leider haben nun auch weitere Veranstalter ihre Rennen absagen müssen, so das ich hoffe das wir vielleicht in der zweiten Jahreshälfte wir die ersten Rennen starten können. Ich muss aber bei der derzeitigen Entwicklung sagen, dass ich wenig Hoffnungen habe. Bitte verfolgt den aktuellen Terminkalender. Eines sei aber als Hoffnugszeichen gesagt, alle Veranstalter haben mir gegenüber bekundet, das wir es dann 2021 aber wieder in alter Gewohnheit durchführen.

Ich hoffe das Ihr alle gesund durch diese Zeit kommt und das alle Partner und Vereine diese Zeit auch wirtschaftlich überleben. Für mich ist derzeit noch nicht absehbar wie stark die wirtschaftlichen Belastungen aussehen werden.

Bleibt gesund

Auch das Paul Dinter Rennen abgesagt

Nun wurde auch das Paul- Dinter- Rennen abgesagt. Auf Grund der Coronathematik war eine Absage unumgänglich. Gezahlte Startgelder werden von Veranstalter erstattet.

 

Absagen vom Rennen in Wittenberg und dem Hasenrasen

Leider werden aufgrund der derzeitigen Entwicklung des Corona Virus, die Rennen Wittenberg und Lehnin abgesagt. Es ist mit weiteren Absagen bis zum Mai zu rechnen.
Wir hoffen auf euer Verständnis. Wenn die Fachleute Recht behalten, ist mit dem Virus bis zum Sommer zu rechnen. Niemand ist derzeit zu einer eindeutigen Aussage in der Lage oder kann verlässliche Voraussagen treffen. Wir hoffen das sich die Lage bessert, und wir nach dem Frühjahr wieder zu unseren Veranstaltungen stehen können.

News zum Coronavirus im Radsport

Leider hat es nun auch die ersten Rennen der Saison z.B. Aschaffenburg erwischten sie wurden abgesagt. Auch wir prüfen derzeit Auflagen der Gesundheitsämter. In Brandenburg hat per Heute die Gesundheitsministerin verfügt das Veranstaltungen mit mehr als 100 Teilnehmern nicht stattfinden sollen. Wir versuchen derzeit zu klären ob es uns auch betrifft. 

Wir werden euch zeitnah informieren. Leider müssen wir sagen, das die Informationen sich selbst schneller überholen als wir sie kommunizieren können.

Login
Der MOL Cycling Cup hat eine neue Datenschutzerklärung, lesen Sie, hier die neue Datenschutzerklärung
akzeptieren! sie unsere Datenschutzbedingungen